Author Archiv: developer

Verhalten während der Corona Pandemie

Um das Übertragungsrisiko für Coronaviren zu minimieren, ist es nötig größere Menschenmengen zu vermeiden. Deshalb bitten wir Sie zu Ihrem eigenen Schutz, dem Schutz der Mitpatientinnen und unserem Schutz möglichst alleine, ohne Angehörige/Kinder zu Ihren Untersuchungsterminen in unserer Praxis zu erscheinen mit Mund-Nasen-Schutz – möglichst mit einer FFP2 Maske.

Sollten Sie Corona-spezifische Symptome haben, bitten wir vor Betreten der Praxis um vorherige Absprache mit unserem Praxispersonal.

Wir wollen es werdenden Vätern gerne möglich machen, ihre schwangeren Partnerinnen, unsere Patientinnen zu den Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen zu begleiten – unter der Voraussetzung, dass ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist, nachgewiesen wird.
Sie können gerne auch in unserer Praxis einen solchen Test durchführen lassen. Wir bieten diesen zu einem Selbstkostenbeitrag an.

Wir hoffen so den aktuell besonderen Umständen gerecht zu werden.

Vielen Dank für Ihr Verständis.
Ihr Praxisteam